DAS PIONIERHAUS – EIN ORT FÜR KOOPERATIVES ARBEITEN

Der erste Bauabschnitt, das sogenannte „Pionierhaus“, der KoFabrik ist abgeschlossen. Mit drei Coworkingflächen und einem Theater- und Veranstaltungsraum bündelt das Pionierhaus Freiberufler und kleine Unternehmen aus verschiedensten Spaten der Kunst und Kreativwirtschaft und verspricht das Quartier mit einem neuen, inspirierenden Ort für kooperatives Arbeiten zu bereichern. Das ehemalige Magazin im Erdgeschoss der KoFabrik wird derzeit ebenfalls von Pionieren entwickelt und steht voraussichtlich ab Herbst 2019 als Café, Treffpunkt und Arbeitsplattform für gemeinsame Aktivitäten im Quartier zur Verfügung.

In Kürze werden wir Euch hier die Mieter*Innen, ihre Räume und Unternehmen mit den entsprechenden Kontaktmöglichkeiten vorstellen. Falls Ihr einen Büroplatz anmieten oder den Theaterprobe- und Veranstaltungsraum nutzen möchtet, könnt Ihr dann direkten Kontakt aufnehmen.

Voraussichtlich ab Herbst 2020 werden die höherwertig ausgebauten Flächen der KoBüros im nächsten Bauabschnitt zur Verfügung stehen.